Alphorn neben Zierkugel

Echosuche

Das Alphorn ist in den Ferien natürlich auch dabei. Wie immer und wie immer auf Echosuche.

Wie immer gibt es EIGENTLICH viele Gelegenheiten, zu spielen. Auf Hügeln, im Wald, am Meer, am Hafen … Doch diesmal ziert sich das Alphorn und bleibt im Sack. Es hat zu viel Wind draussen. Zu viele Leute. Zu wenig Ruhe. Und überhaupt. Schlaf doch weiter.

Ganz am Schluss kam es dann doch noch aus dem Sack gekrochen und tönte von der Terrasse über die Altstadtdächer (prompt wurde ein Fenster geschlossen, aber das hatte sicher einen anderen Grund …) Wie es wäre, auf dem Mond zu spielen – hat das Horn gefragt. Zum Mond ja, über den Mond, ja. Kraterlandschaft ja. Auf einem anderen Planenten – nein. Trabanten eingeschlossen. Ab nach Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.